Paketzusteller Gehrmann und Spedition Luge unter vorläufiger Verwaltung

Nordhausen/Sonneberg
01.02.2019

 

Das Amtsgericht Mühlhausen hat mit Beschluß vom 28.01.2019 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Christin Gehrmann, Kurierdienst, angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Marcello Di Stefano von REINHARDT & KOLLEGEN bestellt. 

Der Geschäftsbetrieb des Paketdienstleisters mit einem Fuhrpark von 18 Fahrzeugen läuft uneingeschränkt weiter. Die Löhne der 25 Mitarbeiter werden bis mindestens Ende März 2019 über Insolvenzgeld abgesichert. 

Weiterhin hat das Amtsgericht Meiningen Rechtsanwalt Marcello Di Stefano mit Beschluss vom 25.01.2019 zum vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen des Uwe Luge, Transportunternehmen, berufen. Das Unternehmen ist mit derzeit zehn Mitarbeitern im Güternah- und Fernverkehr tätig und wird umfänglich fortgeführt. Auch hier sind die Löhne über Insolvenzgeld gesichert.

In beiden Fällen arbeitet Di Stefano, gemeinsam mit den Betroffenen, intensiv an einer Sanierungslösung.