Hotel Zur Hoffnung in Werther und Bowlingcenter Salza unter vorläufiger Verwaltung

Werther / Nordhausen
03.05.2018

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Marcello Di Stefano von REINHARDT & KOLLEGEN wurde in beiden Verfahren vom Amtsgericht Mühlhausen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Die Geschäftsbetriebe sowohl des Hotels mit 10 Mitarbeitern, wie auch des Bowlingcenters mit 7 Mitarbeitern, werden vollumfänglich fortgeführt. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert. In beiden Fällen wird intensiv an einer Sanierungslösung gearbeitet.